Kursthemen

  • Schriftliche Online-Prüfung

    Sehr geehrte Studierende!

    Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 findet die Prüfung zur Lehrveranstaltung

    Lehren und Lernen am 03.05.2021

    online statt. Sie wurden vorab schon per Mail über die geänderten Prüfungsmodalitäten informiert - die wichtigsten Informationen sind hier noch einmal zusammengefasst:

    • Mit dem Antreten zur Prüfung stimmen Sie zu, dass zu Prüfungszwecken personenbezogene Daten automationsunterstützt verarbeitet werden. Diese Daten werden gelöscht, sobald die gesetzliche Frist zur Aufbewahrung der Beurteilungsunterlagen endet.
    • Mit dem Antreten zur Prüfung nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Verwendung unerlaubter Hilfsmittel oder die Unterstützung durch Dritte eine bewusste Täuschung darstellen, die studienrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, und dass Prüfungsfragen nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. Zum Zweck der Vermeidung von Täuschungen kann bei Verdacht oder zur stichprobenartigen Überprüfung binnen vier Wochen nach Beginn der Prüfung eine mündliche Nachfrage zum Stoffgebiet durchgeführt werden. Darüber hinaus ist eine Plagiatsprüfung möglich. Liegt eine Täuschung vor, wird die Prüfung abgebrochen, mit „Ungültig/Täuschung“ bewertet und auf die Zahl der möglichen Prüfungsantritte angerechnet.
    • Prüfungsabbruch wegen technischer Probleme: Grundsätzlich haben Sie Sorge für eine funktionierende Internetverbindung und eine funktionierende Hard- und Software zu tragen. Bricht Ihre Verbindung während der Prüfung ab und kann diese noch in der dafür vorgesehenen Prüfungszeit wiederhergestellt werden, wird die Prüfung mit dem Einverständnis der LV-Leitung fortgeführt. Kann die Verbindung nicht wieder aufgenommen werden, wird die Prüfung abgebrochen. Ein Absolvieren der Prüfung zu diesem Prüfungstermin ist in diesem Fall nicht mehr möglich. Trifft Sie am Abbruch der Prüfung ein Verschulden, wird der Antritt auf die mögliche Zahl der Prüfungsantritte angerechnet. Trifft Sie kein Verschulden, wird der Antritt nur dann nicht als Antritt gezählt, wenn Sie unverzüglich nach dem Verbindungsabbruch Kontakt mit der*dem Prüfer*in aufnehmen und glaubhaft darlegen können, dass Sie am Abbruch der Prüfung kein Verschulden trifft.
      • 9 geschlossene Fragen aus einem Fragenpool;
      • zufällige Auswahl und Anordnung;
      • jeweils eine bzw. zwei richtige Antworten (single choice, multiple choice) 
      • Navigieren zwischen den Fragen bzw. Überspringen von Fragen ist möglich
      • Für diesen Teil werden 19 Punkte vergeben.
    • Tippen Sie die Antworten jeweils in das Textfeld ein. Sie können zwischen den Fragen hin und her navigieren und haben insgesamt für acht Fragen 45 Minuten Zeit. Für diesen Teil werden 23 Punkte vergeben.

      Es empfiehlt sich, vor dem "Abschicken" einer Antwort den Text noch einmal in die Zwischenablage zu kopieren - sollte das Speichern in Moodle aufgrund einer Unterbrechung der Internetverbindung kurzzeitig fehlschlagen, so haben Sie Ihre Antwort in der Zwischenablage und können das Abschicken erneut versuchen.

  • Hinweise für Prüfer*innen

  • Abschnitt 3

  • Abschnitt 4