Mag. Michael Steiner

Mag. Michael Steiner

Michael Steiner war am Gymnasium Laaerbergstraße als Informatiklehrer und Religionslehrer tätig.

Seit 1998 stand er der Schule als Informatikkustos und Netzwerkbetreuer zur Verfügung. Er leitete für den SSR Wien eine Arbeitsgruppe zur Erstellung und Betreuung eines IKTfit Onlinekurses. Seit 2003 war er für das Gymnasium als eLSA (eLearning im Schulalltag) Koordinator tätig und in die Schulentwicklung eingebunden. Seit 2010 arbeitet er als eLSA Bundeslandkoordinator. http://elsa20.schule.at/

Er ist in Arbeitsgruppen zu DigiKomp (Digitale Kompetenzen) http://www.digikomp.at/, eSchools Vienna http://www.eschoolsvienna.at/ und Fachdidaktik Informatik eingebunden.

Ab 2010 war er an der Pädagogischen Hochschule als eLearning Fortbildungskoordinator für den Sekundarstufenbereich (AHS, NMS) tätig. Seit 2013 arbeitet er an der PH Wien am Institut IBS und leitet das bm:bf Entwicklungsprojekt PHinnovativ-KidZ (Klassenzimmer der Zukunft) sowie die Projektgruppe eBazar http://podcampus.phwien.ac.at/ebazar/

Seine Kompetenzen liegen im Bereich eLearning, mobile learning und blended learning. Er arbeitet in diesem Bereich mit seinem Team an Leitlinien für digital integrative didaktische Designs, Fortbildungsformate für die Fortbildung und Ausbildung und ist darin regional und überregional vernetzt.


Beiträge:

 

Zuletzt geändert: Monday, 12. November 2018, 09:52